Schulsanitäter

Wir über uns:

Unser Schulsanitätsdienst besteht seit dem Jahr 2000 und wird seit Beginn von der Johanniter-Jugend unterstützt. Alle dreiundzwanzig Schulsanitäter, die die siebte bis zwölfte Klasse besuchen sind durch die Johanniter zum Ersthelfer oder zum Sanitätshelfer ausgebildet worden.

Für alle AG-Mitglieder sind regelmäßige Weiterbildungen Pflicht. Diese  werden von älteren und erfahreneren Schulsanitätern durchgeführt. Sollte ein Unfall passieren oder einem Schüler unwohl sein kann ein Schulsanitäter sofort per Diensthandy gerufen werden. Dieser kommt aus dem Unterricht um Erste-Hilfe zu leisten. Aber auch Sanitätsabsicherungen wie z.B.: zum Sportfest oder zur Mini    WM sind Teil unserer Aufgaben. Jedes Jahr nutzen wir die  Projekttage des Gymnasiums um zu üben, uns weiter zu bilden oder um unseren Raum zu gestalten. Die Organisation des Schulsanitätsdienstes  sowie die Verwaltung der Sanitätsmaterialien wird von speziell ausgebildeten Gruppenleitern übernommen.

Außerhalb der Schule:

Außerhalb der Schule sind unsere Schulsanitäter im Rahmen der Johanniter-Jugend sehr engagiert. Sie sichern beispielsweise den Faschingsumzug zusammen mit dem Katastrophenschutz ab und helfen bei Unfallübungen.

Aber auch Trainingscamps und Freizeitveranstaltungen der Johanniter-Unfall-Hilfe werden von den Schulsanitätern gerne besucht. Alle zwei Jahre messen unsere Sanitäter Ihr Können mit anderen Jugendgruppen aus dem Landesverband Sachsen-Anhalt/Thüringen.

Bei diesen Wettkämpfen waren sie so erfolgreich, dass unsere B-Mannschaft sich zum dritten Mal für den Bundeswettkampf qualifizierte.

Wettkampf & Jahr

Gruppe

Platzierung

Landeswettkampf

Eisenach 2004

B

3.Platz

Landeswettkampf Dessau 2007

B

1.Platz

Bundeswettkampf Lübeck 2007

B

5.Platz

Landeswettkampf Rudolstadt 2008

B

1.Platz

Bundeswettkampf Leipzig 2009

B

6.Platz

Landeswettkampf

Schmölln 2010

B

1.Platz

 

Landeswettkampf

Schmölln 2010

A

5.Platz

Bundeswettkampf

Dortmund 2011

B

3.Platz